Mitglieder

Der Diakonische Betreuungsverein im Landkreis Reutlingen e.V. wurde am 13. September 1993 durch engagierte Einzelpersonen und durch Institutionenvertreter gegründet, um ehrenamtlichen Betreuern (freiwillig sozial Engagierte) und Angehörigen, die das Amt eines rechtlichen Betreuers ausüben Rückhalt und Unterstützung bieten zu können.

Rund 130 Einzelpersonen sind Mitglied, darunter ca. 100 Personen (Mehrfachnennung), die als Betreuer oder Bevollmächtigte innerhalb ihrer Familie oder auch für nicht verwandte Personen eingesetzt sind. Viele Mitglieder unterstützen mit einem Geldbetrag die Ziele und die Aufgabenerfüllung des Vereins.

13 Institutionen sind ebenfalls Mitglied im Verein und unterstützen diesen durch einen jährlichen Mitgliedsbeitrag:

- die evangelischen Kirchenbezirke im Landkreis Reutlingen (Reutlingen, Bad Urach - Münsingen)

- die evangelische Gesamtkirchengemeinde Reutlingen

- die evangelische Kirchengemeinde Pfullingen

- die katholische Gesamtkirchengemeinde Reutlingen

- der Krankenpflegeverein Reutlingen

- die Lebenshilfe Reutlingen e.V.

- die Gustav-Werner-Stiftung (in der BruderhausDiakonie Reutlingen)

- die Stiftung Haus am Berg (in der BruderhausDiakonie Reutlingen)

- die Kreissparkasse Reutlingen

- die Volksbank Metzingen-Bad Urach eG

- die Diakoniegesellschaft Münsingen mbH

- Diakoniestation Oberes Ermstal-Alb GmbH